08.12.2018  | 
CVJM-Jugendhaus Wriezen

„Wir haben die besten Mandeln“ – Weihnachtsmarkt Wriezen

20181208_WM18_WRZ04

Auf dem Weihnachtsmarkt in Wriezen füllten sich am vergangenen Freitag und Samstag trotz Regen die Stände mit Besuchern, die bei der Hütte des CVJM-Jugendhaus Wriezen wie jedes Jahr leckere Teigwaren sowie warme Getränke zu sich nehmen konnten. Natürlich waren auch wieder die selbtgebrannten Mandeln, die von jungen Erwachsenen wie die 22-jährige Sophie Lüben noch am Vorabend hergestellt und verpackt wurden. „Ich liebe es einfach für den Weihnachtsmarkt gebrannte Mandeln herzustellen. Das macht mir total viel Spaß.“

Aber nicht nur junge Erwachsene halfen in der Hütte des CVJMs aus. Auch der 12-jährige Paul und der elfjährige Jan halfen tatkräftig beim Ausschenken des Kinderpunsches sowie beim Backen der Waffeln aus. „Nächstes Jahr bin ich auch wieder dabei“, erzählte Paul mit strahlenden Augen.

Auch einige Passanten kamen immer wieder zurück zum Stand und erzählten wie lecker der Kinderpunsch, die Mandeln oder auch die Crepés in den verschiedensten Variationen sei.

Im Seniorentreff e.V. Plauderstübchen konnten dieses Jahr die Kinder ganz kreativ werden. Mit der Stadtverwaltung Wriezen veranstaltete das Jugendhaus dieses Jahr dort die „Wichtelstube“. Entweder sie malten verschiedene Motive aus, bastelten mit Knetmasse, bemalten neue Federmappen oder besprühten ihr eigenes Kissen für Zuhause.

Die Erlöse des CVJM-Jugendhaus Wriezen beim Weihnachtsmarkt gehen zu 100 Prozent in die Kinder- und Jugendarbeit des CVJM Oderbruch e.V. Im vergangenen Jahr konnte dadurch ein neuer Kickertisch gekauft werden.

Aktualisiert durch: Marcel Schröder